Unterfränkischer Schachverband e.V.
Bezirksverband des Bayerischen Schachbundes im Deutschen Schachbund e.V.
und Bayerischen Landessportverband

MENU

Spielberechtigung ab 01.01.2019

Die Spieler welche zum 01.12.2018 angemeldet wurden, haben nach USV TO §2.4d) (3) nun die Spielfreigabe zum 01.01.2019 erhalten.
Bitte prüft Eure Nachgemeldeten dahingehend und meldet euch bei mir, falls ein Spieler in der händischen Arbeit von mir übersehen wurde und noch keine Freigabe hat.

Weiterhin empfiehlt es sich die freien Tage vor dem Jahreswechsel für eine Durchsicht der Mitgliederdaten zu nutzen und ausgetretene Mitglieder abzumelden.

Der Stichtag für den USV und BSB für die Beitragsbemessung ist der 01. Januar. Zur Beachtung: Der BLSV erfasst Eure Mitglieder üblicherweise per Abfrage zum Jahresbeginn noch separat.

Schöne Festtage und einen guten Start ins neue Jahr wünscht

MIVIS-Wart

Mirco Süß

Neue Schiedsrichter

Der Kurs in Sickershausen, zu dem der SC Kitzingen 1905 lud, war mit 16 Meldungen gut gebucht, jedoch schrumpfte der Kreis termin- und krankheitsbedingt auf elf. Mit von der Partie waren drei „auswärtige“ Teilnehmer aus Oberbayern, Oberfranken und Schwaben. Zwei der Ufr. hatten bereits einen (mittlerweile abgelaufenen) Turnierleiterschein. Nach notwendiger Theorie, aktuellsten Regeln und spannenden Fällen ging es schließlich an die Prüfung, die alle bestanden. Einer erneuerte problemlos seine C-Lizenz, die anderen erreichten sogar gleich den Regionalen SR.

Sitzend (v.l.n.r.): Ralph-Thomas Müller (KT 05), Willi Meister (VfR Burggrumbach), Klaus Volkamer (KT 05), Lukas Fischer (TSV Bindlach). Stehend: Daniel Vomberg (SK Ingolstadt), Konstantin Herzig (SC Sillenbuch), Alexander Kühn, Ruben Walter (beide TSV Rottendorf), Kai Müller (KT 05), Thomas Heller (SV Bergtheim), Roland Schleicher (KT 05), Kursleiter FA Dr. Harald Bittner (Bad Kissingen) mit seinem zehnten Kurs.

Foto: Co-Prüfer NSR Walter Scheer (Reichenberg)

Mitgliederversammlung des USV am 2. März 2019

Der Vorstand des USV hat das Datum der Mitgliederversammlung 2018 festgelegt. Sie findet am Sa, 2. März (ca. 10 Uhr) 2019 in Aschaffenburg statt. Vorgesehen ist das Gasthaus Schwalbenmühle, Strietwaldstraße 1Anträge zur MV sind gem § 28.1 der Satzung acht Wochen vorher, also bis zum 7. Jan. 2019, 24 Uhr schriftlich an den 1. Vorsitzenden des USV, entweder elektronisch oder in gedruckter Form (lt. USV-Satzung 32.2) einzureichen. Die Tagesordnung und die eingereichten Anträge werden spätestens Ende Januar auf der USV-Homepage veröffentlicht.
Die ufr. Meisterschaften werden ab Ostermontag 2019 ebenfalls in Aschaffenburg (Obernau) stattfinden. SK Obernau und SC AB-Schweinheim übernehmen dankenswerterweise die Durchführung.
Dr. Harald R. Bittner, 1. Vors. USV
97688 Bad Kissingen
Poppenrother Str. 31

Übungsleiter-Ausbildung 2019 in Ufr.

Nachdem 2018 fünf Lehrgänge liefen, in denen man sich zum Übungsleiter (=C-Trainer) ausbilden lassen konnte, jedoch keiner davon in oder nahe Unterfranken, wurde mir zugesagt, dass 2019 ein Kurs in Ufr. laufen solle. Ich habe bereits mehrere Interessenten notiert, bitte aber um weitere Meldungen möglicher Teilnehmer, damit auch der Ort (die Orte) für die meisten Teilnehmer günstig gelegen gewählt werden kann.

Der ÜL-Kurs geht über 120 UE (Unterr.-Einheiten à 45 min) an mehreren WE, (manchmal wird auch ein Blockkurs in den Ferien angeboten). Inhalte sind Pädagogisches, Rechtliches, Geschichtliches und ein Praxisteil. Zusätzlich ist unabhängig davon ein Regio-SR-Schein (zB kommendes WE in Kitzingen) und ein Erste-Hilfe-Kurs (meist am Wohnort) zu machen. Der Verein (mind. 25 Mitglieder) kann dann eine Förderung (Vereinspauschale) beantragen.
Es ist in Planung, für ca. ein Drittel des Kurses (~40 UE) eine D-Lizenz (Trainer-Assistent) als Zwischenschritt zu vergeben, die dann voll zur C-Lizenz angerechnet kann, wenn die restlichen Module absolviert worden sind.

Interessenten melden sich bitte bei mir.

HB