Unterfränkischer Schachverband e.V.
Bezirksverband des Bayerischen Schachbundes im Deutschen Schachbund e.V.
und Bayerischen Landessportverband

MENU

Erfolgreiche neue Regional-SR

Am letzten Januar-Wochenende fanden sich elf Schachfreunde in Schweinfurt ein, um sich mit den Hürden und Widrigkeiten der Vorschriften im Schachsport auseinanderzusetzen. Acht davon sind auch auf dem Weg zum Übungsleiter (C-Trainer-)Schein, der ebenfalls am gleichen Ort angeboten wird und weshalb auch zwei Mittelfranken mit von der Partie waren. Alle Probanden schafften die 70%-Hürde, wenn es auch bei zweien etwas eng wurde.

Nach bestandener Prüfung freuen sich (stehend von links) Andreas Vollmert (TSV Erlabrunn), Rolf Hantelmann (SK Gerolzhofen), Heiko Paoli (SK KS Alzenau), Dr. Jörg Straschewski (TSV Cadolzburg), Michael Brunsch (SC Höchstadt), Wolfgang Schmitz (SC Prichsenstadt), Kursleiter Dr. Harald Bittner (SK Bad Neustadt), Fred Reinl (SK Schweinfurt 2000) sowie (vorne, sitzend) Clemens Reitelbach (SF Zeiler Turm), Sebastian Kunert (SpVgg. Stetten) und Timo Helm (SC Bad Königshofen).

Ebenfalls beim Kurs sowie als Prüfer war NSR Norbert Lukas (SK SW 2000) aktiv, der auch dieses Foto aufnahm.

Die nächste Möglichkeit, den Regionalen Schiedsrichter (B-Lizenz) oder Verbands-SR (C) zu machen, wird am 3./4. März in Bad Neustadt/S. (Villa Hahn) angeboten, ein weiterer ist für September im Raum Aschaffenburg geplant. Für beide ist die (zunächst unverbindliche) Anmeldung bei Dr. Harald Bittner bereits möglich. Näheres findet sich in den Richtlinien bei den Ordnungswerken des USV.