ARTIKEL DER KATEGORIE: Allgemein

Ein Schachspieler „Sportler des Jahres“ ?

Die Nordbayerischen Nachrichten küren erneut einen „Sportler des Jahres“. Bis zum 24. Januar 2016 kann jeder online seine Stimme für einen der 15 Kandidaten abgeben. Neben dem dreifachen Gewinner Lukas Kohl (Kunstradfahrer) sind auch Schwimmer, Leichtathleten oder Handballer nominiert. Der SC Forchheim unterstützen seinen Ehrenvorsitzenden und Bundesliga-Spieler FM Berthold Bartsch der ihren Verein nicht nur in der 1. Mannschaft vertritt, sondern ist bundesweit auch im Seniorenbereich bei Deutschen und Weltmeisterschaften sehr erfolgreich. Er wirbt damit für den Schachsport im Allgemeinen und den Schachclub Forchheim im Besonderen.Wer den Schachspieler unterstützen möchte, kann dies hier tun:

Zur Abstimmung
Steckbrief Berthold Bartsch

Erfolgreicher Regio-SchiRi-Kurs

Mit der hohen Beteiligung von fünfzehn Sfr. kam der Kurs zwar nicht ganz an den von Bessenbach (2011 / 18 TN.) heran, zeigte aber das große Interesse an der Regelkunde in den Vereinen der Region. Drei der Teilnehmer waren zur Lizenzverlängerung angetreten, die anderen liefen erstmals mit der B-Lizenz des Regionalen SR (RSR) gleich eine hohe Hürde an. Kursleiter Dr. Harald Bittner (Bad Kissingen, Nat.SR) referierte über die aktuellen Fide-Regeln, wichtige Punkte der Turnierordnung, gab einen Überblick über Turniersysteme und Bedienung der Uhren und natürlich nahmen die von den Teilnehmern zusammengetragenen Streitfälle einen breiten Raum ein. (mehr …)

50 Jahre SchachAbt. SV Wildflecken

Ein halbes Jahrhundert besteht nun die Schachabteilung des SV Wildflecken. Ein würdiger Anlass, um verdiente Mitglieder auszuzeichnen, fand auch der 1. Vorsitzende des unterfränkischen Schachverbandes, Dr. Harald R. Bittner (Bad Kissingen, rechts im Bild), der dazu gerne in die hohe Rhön reiste. Nach einer kurzen Festrede ehrte er die langjährigen Schachfreunde (von links). Waldemar Tagunov (über 10 Jahre beim SV W), Günter Bramer (25 J.), Leopold Schnellbach (10 J.), Volker Zinn (25 J., seit über 15 J. Abteilungsleiter), Imre Kelemen (40 J.), Paul Asselborn (10 J.), Martin Eisenmann (25 J.), Klaus Hamelmann (50 J., Gründungsmitglied), Wolfgang Schmid (35 J.).

Regio-SR-Lehrgang

Liebe Schachfreunde,
wie angekündigt, wenn auch etwas später als geplant, kündigt der USV zwei Kurse an zur
Erlangung  des Regional-SchiedsrichterScheins. (Gleich, ob bereits Turnierleiter oder nicht)
Mit etwas reduzierter Teilnahmezeit gilt der Kurs auch Verlängerung für den Reg-SR-Schein.

Termin SW:  Fr. 4. Sept. ab 18 Uhr und  Sa 5. Sept ganztags (Prüfung ca. 18:00-20:00)
im Raum Schweinfurt; Genaues Lokal folgt nach Eingang der Anmeldungen

Termin KÖN:  Während der Schulferien ca. 4 halbe Tage in Bad KÖN
Genaueres bei Jürgen Müller

Anmeldung beim USV-Vorsitzenden Dr. Harald R. Bittner
der auch den SW-Lehrgang leitet.

Rahmenbedingungen:
Anmeldung (SW) bis 22. August möglich, max. 18 Teilnehmer (bereits 10 Voranfragen), nach Reihenfolge des Eingangs.
Anmeldung mit:  Name, Verein, eMail, Geb.-Ort & Datum, Anschrift, ggf. frühere SR/TL-Scheine.

Nach Aufforderung erfolgen dann:
Einreichen von Foto (für Ausweis),
2 Streitfällen aus eigener Erfahrung (Zählt als Hausaufgabe und Stunden)
sowie der Kosten (wohl netto wieder knapp 40 €).

Ausschreibung