ARTIKEL ZUM SCHLAGWORT: Mitteilung

Chasma ist down

Wegen Umstellung des Hostservers ist (wie schon mal vor 3 Monaten) der Ergebnis/Ligen/Vereinsleiterbereich eingeschränkt.
Die Seiten, für die eine Anmeldung nötig ist, sind zZt nicht zugänglich.
Wer Vereinsmitglieder an/abmelden möchte, schreibt bitte eine eMail mit den Daten an den MitgliederVerwalter Mirco Süß.
Dies gilt ggf. als Nachweis für etwaige Fristen. Der Mitgliederverwalter informiert, sobald das System wieder funktioniert und die Vereine die Meldungen nachtragen können.
HBi

Schachurlaub in Unterfranken – Программа и Описание здесь

Zu Pfingsten bietet sich gleich zweimal die Gelegenheit in Unterfranken Schachurlaub zu machen. Während des Feiertagwochenendes findet das 8. kleine Unterfränkische Schachfestival (KUS) in Bad Königshofen statt. In der Woche danach kann man seinem Hobby beim 27. Schach Open in Schweinfurt frönen.

Falls man sich nicht entscheiden kann, nimmt man am besten an beiden Veranstaltungen teil.

Das Open in Schweinfurt mixt regionale Spielerschaft mit illustren Schachgästen. (mehr …)

Rundschreiben von Wolfgang Kassubek, Schatzmeister des USV

Die Beitragsrechnungen 2017 sind mittlerweile an die Vereinsvorsitzenden versandt. Ich bitte den jeweils ausgewiesenen Betrag bis spätestens

31.07.2017

auf das Konto des USV

Flessabank Schweinfurt Kto. 3360 (BLZ 793 301 11)
IBAN: DE94 7933 0111 0000 0033 60

zu überweisen.

Der Betrag errechnet sich aus den beim USV gemeldeten Mitgliedern zu Beginn des Jahres.

Vielen Dank im voraus für die pünktliche Überweisung.

 

Aus dem Jahr 2016 sind erfreulicherweise keine offenen Anmeldegebühren vorhanden.

Es ist daher keine geonderte Rechnung von mir an die Vereine mehr erforderlich.

Aktualisierung der Vereinsdaten

Wie in jedem Jahr sollten in der mannschaftsspielfreien Zeit bis zum 01.07 die Datensätze wieder überprüft werden. Hierzu sollte (mit Vereinsleiterzugriff auf Chasma) zum einen geprüft werden, dass alle Spieler eine Spielfreigabe erhalten haben, die während der letzten Saison angemeldet wurden. Weiterhin sollte auch wieder die Vereinsliste der DSB DWZ-Datenbank mit der unterfränkischen Mitgliederliste abgeglichen werden. Aufgrund der manuellen Datenübergabe von USV zu BSB/DSB sind hier Fehler die zu höheren Beiträgen führen nie komplett auszuschließen.

Mitglieder­verwalter
Mirco Süß

Schachweisheit: Berührt ist geführt

Norbert Lukas und Rolf Hantelmann sprechen über sozialpädagogische Kompetenz und Spitzfindigkeiten

Training am Übungsbrett: Der Schweinfurter Norbert Lukas (rechts) zeigt den Gerolzhofener Rolf Hantelmann einen Lösungsweg. Foto: Michael Bauer

Von Oktober bis Januar richtete der Schachklub 2000 Schweinfurt erstmals eine C-Trainer-Ausbildung in seinem Spiellokal in der Spinnmühle aus. An vier Wochenenden wurden jeweils von Freitag bis Sonntag die Teilnehmer in den verschiedenen Lehrmethoden geschult. Nach einer schriftlichen Prüfung und einer zusätzlichen Lehrprobe durften sich schließlich 20 Absolventen C-Trainer nennen, darunter aus Schweinfurt Erich Feichtner, Fred Reinl, Norbert Lukas und Johannes Mann, vom SK Gerolzhofen Rolf Hantelmann. Lukas und Hantelmann erklären im Interview mit dieser Redaktion, was die Aufgaben eines Trainers sind – und dass auch Schiedsrichter beim königlichen Brettspiel wichtig sind. (mehr …)