ARTIKEL ZUM SCHLAGWORT: In eigener Sache

Emailverteiler Damenschach [Update: 25.01]

Du möchtest über Turniere und Veranstaltungen zum Thema Frauen- und Mädchenschach informiert werden?

Dann trag dich bitte für unseren Mailverteiler ein!

Die Idee ist es, über zukünftige Turniere und Veranstaltungen sowie über Projekte, welche insbesondere für Frauen und Mädchen durchgeführt werden, zu informieren.

Damit wir auch über alle Veranstaltungen und Turniere berichten können, sind wir auf eure Zuarbeit angewiesen. Denn nur mit eurer Hilfe können wir flächendeckend über Frauenschachprojekte in Unterfranken berichten. Also schickt uns bitte eure Turnier-, Ferienlager-, Veranstaltungsberichte, Ausschreibungen und Fotos zum Thema Frauen- und Mädchenschach in Unterfranken an Katharina.Senft@gmx.net. Ich werde die Informationen dann entsprechend zusammenfassen und an den Mailverteiler (Damenschach in Unterfranken) weiterleiten. Interessenten können sich bei mir ebenfalls melden, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.

Katharina Senft
Damenwart

Mitgliederverwaltung

Trotz der anhaltenden Replikationsprobleme zwischen BSB und DSB ist das Ende des Jahres der ideale Zeitpunkt zur Überprüfung Eurer Mitgliederdaten. Der Stichtag für den USV und BSB für die Beitragsbemessung ist der 31. Dezember / 01. Januar. Zur Beachtung: Der BLSV erfasst Eure Mitglieder üblicherweise per Abfrage zum Jahresbeginn noch separat.

Die Spieler welche zum 01.12.2022 angemeldet wurden, haben nach USV TO §2.4d) (3) nun die Spielfreigabe zum 01.01.2023 erhalten. Bitte prüft Eure Nachgemeldeten dahingehend und meldet euch bei mir, falls ein Spieler in der händischen Arbeit von mir übersehen wurde und noch keine Freigabe hat.

Folgende Möglichkeiten zur Prüfung gibt es – bei Unstimmigkeiten bitte Rückmeldung an mich direkt:

– http://ligen.ufra-schach.de/Showclub/Overview (Satzung §14)

– http://ligen.ufra-schach.de/Manageclubmembers (SuMVO §4)

– https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/mitglieder/bayerischer_schachbund_e.v./20000.htm – hier insbesondere auch die korrekten Vorstandspositionen und Mitgliederanzahl

– https://www.schachbund.de/verein.html – stimmt üblicherweise mit dem BSB überein aber manchmal “verrutscht” die Spielernummer, wodurch falsche DWZ-Zahlen gezogen werden – aktuell aufgrund der Replikationsprobleme nicht zwangsweise aktuell

Ansonsten bleibt von meiner Seite für dieses Jahr nur noch besinnliche Festtage und einen guten Start ins neue Jahr zu wünschen.

Mirco Süß
Mitgliederverwalter

MV 2023 terminiert

Liebe Schachfreunde,

Die Mitgliederversammlung des USV findet am Samstag, 25. März 2023 in Lengfeld (Kürnachtalhalle) statt. Beginn ca. 11:00 Uhr. Davor (ca. 9:40 Uhr) läuft die MV der ufr. Schachjugend (USJ). Die genauen Uhrzeiten sowie die Tagesordnungen werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Damit steht folgender Zeitplan:

  • Anträge bis Mo, 30. Jan. 2023 24 Uhr an mich.
  • Sitzung erweit. Vorstand Sa, 4. Febr. ca. 10 Uhr in Erlenbach/MAR
  • Berichte der Funktionsträger bitte bis 12. Febr. an mich
  • Die Einladungen mit TOs und Anträgen gehen ca. 23. Febr. per eMail an die im Datenblatt genannten Vorsitzenden.
  • ufr. EM 1 Tag später: Dienstag, 11. bis So, 16. April 2023 in Erlenbach/MAR

Im USV wird eine Reform des Spielbetriebes diskutiert und bei der MV Thema sein. Informationen zur veränderten Zahl der Mannschaften sowie Lösungsansätze werden in den nächsten Wochen an dieser Stelle veröffentlicht.

Ich wünsche eine schöne Adventszeit und frohe Festtage!

Harald Bittner, 1. Vors. USV

Mitgliedermeldungen

Die Replikation zwischen BSB und DSB funktioniert wieder; eventuelle Fehler durch den langen Ausfall werden korrigiert – wenn etwas auffallen sollte bitte Information an mich, wobei Unterfranken kaum betroffen sein sollte.
Weiterhin wurde auf dem DSB-Kongress besprochen eine ausfallsicherere Variante zu planen:

https://www.schachbund.de/bundeskongress-2022.html?file=files/dsb/kongresse/2022/IT_Fortschritte_2022.pdf&cid=61925

Es bleibt zu hoffen, dass der DSB hier für die Zukunft besser gerüstet ist – wobei wir uns auch im USV fragen müssen, wie lange unser mittlerweile 15 Jahre altes CHASMA-System zukünftig weiter bestehen kann.

Mitgliederverwalter
Mirco Süß