Unterfränkischer Schachverband e.V.
Bezirksverband des Bayerischen Schachbundes im Deutschen Schachbund e.V.
und Bayerischen Landessportverband

MENU

Neue Mitgliederverwaltung FAQ [Update 18.07.24]

Der initiale Test war erfolgreich. Es sollte jeder Vereinsleiter eine Email mit initialen Login-Daten bekommen. Falls nicht – bitte bei mir

melden.

FAQ:

– Wie funktioniert die Anmeldung
Mit den initialen Zugangsdaten – ggf. Spam-Ordner prüfen. Pro Verein sind aktuell drei Zugänge möglich. (Aktuell nur einer für den Vereinsleiter vergeben). Falls keine Email gefunden wird unter https://dsb-schach.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaSCHACHDE.woa/wa/home  und Passwort vergessen ein neues Passwort anfragen

– Wie bringe ich An- und Abmeldungen ein
Sobald die Vereinsfreischaltung erfolgt ist kann über den Reiter „Mitglieder“ oder auch „Spielgenehmigung“ ein Änderungsantrag oder Neuantrag eingebracht werden. Bitte beachten, dass der Neuantrag erst nach kompletten Durchlauf aller Schritte auf die Mitgliederseite als Antrag angezeigt und erst hier nochmal angeklickt und verschickt werden muss (leider nicht wirklich intuitiv).


Eine Löschung/Abmeldung kann auch im Reiter  „Spielgenehmigungen“ oder direkt bei den Spielerdaten am Ende der Seite „Mitgliedschaft beenden“.

Die anderen Punkte in der Leiste sind für uns zumeist (noch) nicht relevant.

– Was passiert mit dem unterfränkischen System CHASMA?
Die Mitgliederverwaltung erfolgt zukünftig in nuLiga und es soll der bayerische-Ligamanager zur Ligenorganisation genutzt werden.
CHASMA bleibt aktuell als Back-Up im Ruhestand-Modus – neue Dateneingaben sind aktuell nicht nötig/möglich.

– Ist der BLSV an das System angeschlossen?
Der BLSV ist weiterhin nicht an die Systeme von Schach angeschlossen und es erfolgt kein automatisierter Datenabgleich. Die BLSV-Meldung bleibt von dieser Änderung unberührt.

– Kann ich jeden Spieler AKTIV / PASSIV melden. Wie sieht ist mit der Spielberechtigung im USV aus?
Das DSB-System erlaubt nur eine aktive Spielberechtigung im DSB. Die Spielberechtigung im USV bleibt hiervon unberührt und wird weiterhin entsprechend Turnierordnung umgesetzt (nur eine Spielberechtigung pro USV-Verein – keine weiteren Einschränkungen).

– Was ist der Unterschied zu früher?
Während bisher die Meldung in CHASMA durchgeführt wurde, dann manuell an BSB übertragen wurde und automatisiert an den DSB (bottom-up), erfolgt nun die Meldung direkt zentral beim DSB und wird dann automatisiert zum BSB übertragen (top-down).

– Aktiv/Passivmeldungen sind auf nuLiga als neuer Antrag mit Typ „Ummeldung der Spielgenehmigung“ einzubringen

– Bei Vereinswechseln wird der abgebende Verein vom System automatisiert informiert und muss eine Freigabe erteilen. Ein Spieler kann nur ein aktives Spielrecht (auf DSB-Ebene) haben. In den Landes-/Bezirksverbänden gelten die Regelungen der entsprechenden Ordnungen

– Vereinsfunktionäre melden und ändern
Bei den Mitgliederdaten zu einer Person findet sich direkt die Möglichkeit auch Funktionärtätigkeiten einzugeben:

In Mehrspartenvereinen, wo Funktionäre teilweise nicht Mitglied in der Schachabteilung sind (und somit nicht ausgewählt werden können), sollte der Schachabteilungsleiter als Funktionär „alternativer Postempfänger“ eingetragen werden und ist hiermit für die Weiterleitung von Rechnungen etc. an den Hauptverein zuständig.

Bitte denkt daran, dass diese auch wegen Rechnungsversand zum 01.07 aktualisiert gehören. Ich werde in diesem Jahr vor einer Straffestsetzung aufgrund von nicht aktualiserten Mitgliederdaten allerdings eine großzügige Übergangsfrist einräumen, da nuLiga in den Vereinen zuerst Fuß fassen muss.

Die Liste wird bei Bedarf mit Euren Fragen erweitert werden.

Mitgliederverwalter
Mirco Süß