ARTIKEL ZUM SCHLAGWORT: Mitteilung

Wenn der Watzmann ruft…

… kommen die Dettinger Schachfreunde und der SK Klingenberg zu einem Vergleichskampf vor Weihnachten in der Lichess Arena zusammen:

https://lichess.org/swiss/iDzbQ3bV

„Watzmann_2713“ aka Wolfgang Kraft organisierte diesen schönen Blitzschach Wettbewerb „4+2“ zwischen dem Hessen- und Bayerischen Landesligisten, der nahezu ausgeglichen mit knappem 41:39,5 für die Rotweinstädter endete.

Klingenberg hatte das Glück mit zehn Spielern gegen sechs Dettinger Spitzenleute anzutreten und somit den Luxus von vier Streichwertungen genießen zu können.

Zum Erfolg trug neben dem phänomenalen 11 aus 11 Ergebnis und einer sagenhaften 2696 (!) Performance von IM Fabian Englert (nur in sehr wenigen Partien musste er das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite bemühen), ebenso die über Erwartung liegenden Leistungen der gesamten Mannschaftsspieler bei.

Wie stark das Blitzturnier war, sieht man nicht nur an den vertretenen Ratingzahlen, sondern auch daran, dass der außer Konkurrenz mitspielende IM Klundt sich auf Rang 6 in der Gesamtwertung einordnete. (mehr …)

Große Konjunktion!

Schachspektakel nach Weihnachten: Seltenes Phänomen.

Der 27. Dezember ist ein Feiertag des Schachs. Chess around the clock. 360°.

New York-Rio-Tokyo? Nein! – Kelheim-Mainaschaff-Mömbris.

K. -o. – Schnellschachturnier – Silvesterblitz:

Wer sich die Kante geben möchte, der kann am 27. Dezember von Nieder- nach Nordbayern durchspielen, den ganzen Tag – ohne Reisekosten. (mehr …)

Wo sich Taktikfuchs und schachhasi Gute Nacht sagen!

Draußen bricht langsam die Dunkelheit herein. Es sind kurze Tage. Vereinzelt verirren sich Schneeflocken in der entschleunigten Landschaft und lassen sich träge vom Dezemberwind durch die Luft wirbeln. In den verwaisten Vereinslokalen der Schachspieler kann man nicht einmal mehr das gewohnte Ticken der Uhren vernehmen. Die Spielfiguren haben im Oktober das letzte Mal das Tageslicht gesehen. Danach wurden sie in ihre Kistchen verklappt und harren der Dinge. Sie schauen sich verdattert an und fragen sich, wann sie die Bühne eines Schachbretts wieder betreten dürfen.

Die ausgerufene und vielfach beschworene Unterfränkische „Corona-Liga“ mit gestutzten Teams und lokalen Wettkämpfen als Ersatz für die normale Verbandsrunde ist ihrem eigenen Namen und dem Inzidenzwert bis dato zum Opfer gefallen.

Das Schachspiel scheint brach zu liegen, wie so vieles in diesen tristen lock-down Phasen. Weihnachtliche Zeit – Stille Zeit, oder? (mehr …)

Update: Mitgliederverwaltung

Die Replikationsprobleme zwischen BSB und DSB sind zumindest teilweise wieder gelöst ( https://www.schachbund-bayern.de/fileadmin/docs/protokolle/BSB-erwPraesid_2020-11-14.pdf – Punkt 10 ), so dass ich die seit August angefallenen Daten nachtragen konnte. Natürlich lässt sich bei einer so großen Menge (>100 Änderungen) nicht ausschließen, dass es bei der manuellen Übertragung zu Fehlern gekommen ist. Daher sollte jeder Verein seine Daten nachprüfen – auch damit für die nächsten Beitragsrechnungen (Stichtag 01.01.2021) die richtigen Daten genommen werden.

Folgende Daten können und sollten gegengeprüft werden (und bei Abweichungen bei mir melden):

– http://ligen.ufra-schach.de/Showclub/Overview (Satzung §14)
– http://ligen.ufra-schach.de/Manageclubmembers (SuMVO §4)
– https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/mitglieder/bayerischer_schachbund_e.v./20000.htm – hier insbesondere auch die korrekten Vorstandspositionen und Mitgliederanzahl
– https://www.schachbund.de/verein.html – stimmt üblicherweise mit dem BSB überein aber manchmal “verrutscht” die Spielernummer, wodurch falsche DWZ-Zahlen gezogen werden

Ich weise vorsorglich darauf hin, dass dies nur die Daten beim USV, BSB und DSB sind. Die Meldung beim BLSV ist in jedem Jahr separat bei den entsprechenden Stellen abzugeben.

Mirco Süß
Mitgliederverwalter

Vereinsdatenmeldung

Pandemiebedingt konnte die Saison nicht zum 01. Juli starten. Somit war auch die Vereinsdatenmeldung zu diesem Termin nicht möglich. Um sicher zu stellen, dass Euer Verein auch bei etwaigen Vorstandschaftsänderungen erreichbar bleibt, sind diese Daten noch zu melden. Den Meldestand für Euren Verein könnt ihr unter http://ligen.ufra-schach.de/Showclub/Overview einsehen. Da der Mitgliederbestand samt Anschrift der Vereins zum 01.01 an den Kassier gegeben wird, sind die Vereinsdaten sinnvollerweise bis spätestens 31.12 einzutragen.

Mirco Süß
Mitgliederverwalter